Slackline – Tanz auf dem Seil

14.03.2024

Das Training auf dem Kunstfaserband schult nicht nur das Gleichgewicht, sondern auch alle Tiefenmuskeln – ein Workout also, das Körper und Geist fordert.

Slacklinen ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem zwischen zwei Befestigungspunkten gespannten Schlauchband balanciert. Der Tanz auf dem Sei verbessert die Balance, stärkt die Rumpfmuskulatur und kann meditativ wirken.

Das Band sollte anfangs nicht zu hoch über dem Boden montiert sein, um Verletzungen vorzubeugen. Auch bei niedriger Höhe darauf achten, dass das Band über einem weichen Untergrund, wie über Gras, Sand oder Matten hängt.




Beitrag teilen