Aufputschmittel aus der Natur

07.03.2024

Es muss nicht immer Kaffee sein. Wir verraten natürliche Wachmacher.

Kakao
Auch reiner Kakao wirkt stimulierend – obwohl er nur wenig Koffein enthält. Im Kakao findet sich aber auch Theobromin, das eine ähnliche Struktur wie Koffein aufweist und sanfter anregt als Koffein.

Guarana
Der bedeutendste Inhaltsstoff in Guarana ist ebenfalls Koffein – im Gegensatz zum Kaffee wird es allerdings nach und nach abgegeben und wirkt mehrere Stunden lang. Guarana hat eine leistungssteigernde und fettverbrennende Wirkung.

Ginseng
Die Ginsengwurzel ist zwar koffeinfrei, wirkt aber durch die enthaltenen Ginsenoside gegen Müdigkeit und Erschöpfung. Zudem soll sie auch einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem haben und den Stoffwechsel bei Stressfaktoren unterstützen.

Ingwer
Auch die Ingwerwurzel enthält kein Koffein – ihre Schärfe kann aber morgens aufwecken, kurbelt die Verdauung an und soll durch ihre entzündungshemmende Wirkung das Immunsystem unterstützen.




Beitrag teilen